Neuer Konfirmandenkurs

Im Herbst 2014 startete ein neuer Konfirmandenkurs mit 3 Konfirmanden. Gemeinsam mit den Leipziger Konfirmanden und einigen Helfern fuhren wir nach Oberwaiz, um uns dort als Gruppe kennen zu lernen und gemeinsam über Glauben und Kirche nachzudenken. Nach dieser Freizeit beginnt nun der eigentliche Kurs, der einmal monatlich im Jugendkeller im Chemnitzer Gemeindehaus stattfinden wird, … [weiterlesen…]

Sommerfest mit Zeltkirche

Ein Zelt neben dem Abendmahlstisch war der Mittelpunkt im Familiengottesdienst am 6. Juli 2014. Zuerst diente die Leinwand als Untergrund für die Darstellung der Sommer-Reisepläne in der Gemeinde. Dann entdeckten die Kinder im Zelt einen Tisch mit einer Bibel und einem Brotteller darauf – und verstanden so das Zelt als Symbol für das Stiftszelt, das … [weiterlesen…]

Spendenaufruf

des Fördervereins der Ev.-ref. Kirchengemeinde Chemnitz-Zwickau Auch 2014 hat der Förderverein der Gemeinde einiges vor und bittet Sie um Unterstützung. Wenn Sie helfen möchten und können, Hier finden Sie den Spendenaufruf.

Besuch unserer polnischen Partnergemeinde

Acht Gäste unserer Lodźer Partnergemeinde, darunter Pfarrer Semko Koroza, erlebten im Juni 2014 in unserer Gemeinde vier volle Tage mit zahlreichen Anregungen und Begegnungen. Am Ankunftstag standen ein Stadtrundgang und ein Grillabend in Chemnitz auf dem Programm, der nächste Tag war ganz dem Erzgebirge und seiner Bergbautradition gewidmet, ein weiterer Tag dem Museum Gunzenhauser und … [weiterlesen…]

Reformierte Kirche St. Martha in Nürnberg abgebrannt!

Spendenaufruf von Kirchenpräsident Martin Heimbucher In den frühen Nachtstunden des 5. Juni zerstörte ein verheerender Brand die St. Martha Kirche der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Nürnberg. Die Kirche ist seitdem einsturzgefährdet. Noch ist nicht erklärbar, wie der Brand in der Kirche, die zurzeit restauriert wird, entstehen konnte. Im Moment muss man wohl davon ausgehen, dass die Kirche … [weiterlesen…]

Neue Wandteppiche im Gemeindesaal

Seit März 2014 hängen zwei Wandteppiche in unserem Gemeindesaal. Sie geben das Bibelwort Matthäus 18,20 wieder, das unserer Gemeinde zu ihrer Gründung mit auf den Weg gegeben wurde. Der Dresdner Künstler Gerd Küchler hat die Schrift- und Farbgestaltung entworfen. Geknüpft wurden die Wandteppiche von der Lodzer Firma Dywilan (www.dywilan.pl). Der Kontakt zu Dywilan war über … [weiterlesen…]

SEPA – Umstellung

Liebe Gemeindemitglieder, sicher haben Sie in letzter Zeit schon einiges von SEPA, IBAN und BIC gehört. SEPA ist ein neues europaweites System, das Überweisungen in ganz Europa vereinheitlicht. Auch wenn Sie kein Geld ins Ausland überweisen wollen, ändert sich das Format Ihrer Bankverbindung. Die neue internationale Bankverbindung (kurz IBAN) ist länger als die alten Kontonummern … [weiterlesen…]

Bezirkssynode tagte in Chemnitz

Für so eine kleine Gemeinde wie die Chemnitz-Zwickauer war es schon eine echte Herausforderung, die regelmässige Herbstsynode des XI. Synodalverbandes vom 17. bis 19. Oktober 2013 in Chemnitz mit über 50 Teilnehmern zu beherbergen. Aber nicht unmöglich, sondern sogar ausnehmend gut bewältigt – so lautete das einhellige Resümee der Tagungsteilnehmer bei ihrer Abfahrt. Nach einem … [weiterlesen…]

Interreligiöse Stadtrundfahrt machte Station im Gemeindehaus

Im Rahmen der Chemnitzer Interkulturellen Wochen fand am 22. September 2013 eine „Interreligiöse Stadtrundfahrt“ mit dem „Friedensbus“ der CVAG statt. Es war die vierte Auflage einer stets ausgebuchten Rundfahrt, die verschiedene religiöse Orte in der Stadt ansteuert, wo den Teilnehmern dann ein kurzes Informationsprogramm über die jeweilige Religion oder Konfession angeboten wird. Diesmal steuerte der … [weiterlesen…]

Taufe und Schulanfang 2013

Fröhliches Kinderlachen, voller Gemeindesaal: Am 25. August wurde ein Mädchen getauft und für zwei Schulanfänger um Gottes Segen gebeten. Im Gottesdienst zum Thema: „Brückenbauen“ wurde dann aus Wasserkisten eine tatsächlich begehbare Brücke gebaut und ausprobiert und über Brücken von Gott und von Mensch zu Mensch nachgedacht. Danach gabs im Gemeindehaus-garten Eis und die Möglichkeit, sich … [weiterlesen…]